Wildtier- und Schadnagerkontrolle

Ein Krankheitserreger kann nicht ohne „fremde Hilfe” in einen Stall eindringen. Wildtiere, Vögel, Nagetiere und Insekten sind Transporteure (Vektoren) für Erreger und somit potenzielle Krankheitsüberträger. Sie können erhebliche negative Auswirkungen auf die Gesundheit einer Putenherde und die Zukunftsfähigkeit eines Betriebs haben. Entsprechend wichtig ist es, Pläne für Gegenmaßnahmen zu entwickeln, um die Herde vor dem Kontakt mit diesen Vektoren zu schützen.

Für nützliche Informationen hinsichtlich Maßnahmen, die Ihren Betrieb schützen und das Vektoren-Risiko eliminieren, klicken Sie auf die unten aufgeführten Links.

Ressourcen